Paris! Savoir vivre für Anfänger & Fortgeschrittene

 

Sehenswürdigkeiten, Museen, Geheimtipps, Restaurants, Hotels, Anreise... und Spickzettel!

 

 

Oh là là, Paris!  Frankreichs Hauptstadt ist vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten, Museen, Kultur und großen und kleinen Geschichten.

 

Man könnte sich wochenlang in Paris aufhalten und jeden Tag etwas Neues entdecken. Ein Abstecher lohnt sich immer, egal ob für ein Wochenende oder sogar ein paar Tage mehr. Damit ihr keine Sehenswürdigkeiten verpasst, kann ein wenig Planung vor der Reise nicht schaden.

 


Stadtpfade Städtereise Paris

Stadtpfade Städtereisen Paris

 

Im Sommer 2021 starten wir wieder mit unseren Touren nach Paris.

 

➲ Mehr Infos



ⓘ Unsere Webseite enthält Affiliate-Links. Was ist das denn? ▽ Info aufklappen

Das sind Links zu anderen Anbietern, die wir für besonders empfehlenswert halten. Wenn wir zum Beispiel ein Hotel bei Booking.com oder eine Tour bei Get your Guide empfehlen, und ihr über unseren Link etwas bucht, dann erhalten wir dafür eine kleine Provision.


Für euch entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile!


Durch diese Provisionen finanzieren wir unsere Webseite.


Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei euch für jeden Klick!



Wir verraten euch was die französische Metropole für Städtereisen zu bieten hat, in welchen Hotels ihr übernachten solltet und wie man am besten nach Paris kommt. So könnt ihr euch einen Überblick verschaffen um dann gut vorbereitet eure Reise nach Paris zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

Wir wünschen euch eine wundervolle Zeit in der Stadt der Liebe und der Lichter!

 

 

Reiseführer - Was gibt es in Paris zu sehen? Sehenswürdigkeiten & Museen

 

Ein paar der Pariser Highlights sollten auf jeden Fall auf eurem Plan für die Städtereise stehen. Ob das die ganz großen Sehenswürdigkeiten, oder die Museen oder ein Mix aus beidem ist, hängt dabei natürlich ganz von euren eigenen Interessen ab.

 

 

Sehenswürdigkeiten Paris Top 11

 

 

Auf zehn konnten wir uns einfach nicht einigen, daher gibt es hier unsere elf Highlights in Paris. Eiffelturm, Louvre, Triumphbogen, Notre-Dame, Sacré-Coeur, Katakomben...

 

Was muss man in Paris unbedingt gesehen haben?

 

Sehenswürdigkeiten Paris Louvre Eiffelturm Sacre Coeur

 

Diese 11 Sehenswürdigkeiten und Museen dürft ihr in Paris nicht verpassen:

 

➲ Top 11 Sehenswürdigkeiten Paris

 


 

Natürlich gibt es in Paris noch viel mehr als 11 Sehenswürdigkeiten. Wenn ihr über ein Wochenende oder für ein paar Tage eine Städtereise in die französische Hauptstadt macht, solltet ihr euch schon vorher zumindest grob überlegen was ihr sehen und tun möchtet.

 

Paris Tipp │ Macht euch eine Liste und schaut euch dann auf Maps an wo die Museen und Sehenswürdigkeiten, die ihr sehen möchtet alle liegen. Klappert sie dann einfach so ab, dass ihr möglichst kurze Wege auf euren Touren durch die Stadt habt. Dadurch könnt ihr wertvolle Zeit sparen.

 


 

Museen in Paris

 

 

Für Kunst und Kulturfreunde haben die Museen in Paris Einiges zu bieten. Allen voran natürlich der Louvre, das wohl berühmteste Museum der Welt.

 

Museum Paris Louvre

 

Neben den Kunstmuseen hat Paris aber noch einiges mehr auf Lager! Wir verraten euch die besten Museen für jeden Geschmack:

 

➲ Die schönsten Museen in Paris

 


Plant für die großen Museen auch Wartezeit ein. Am Louvre oder am Musée d'Orsay landet ihr gerade am Wochenende ziemlich sicher in einer Warteschlange. Trotzdem lohnt sich der Besuch! Was wären denn Städtereisen ohne Museumsbesuche?

 


 

Der Eiffelturm - Das am häufigsten fotografierte Objekt der Welt

 

 

Wo steht der Eiffelturm in Paris und wir komme ich da rauf? Wo bekomme ich für den Eiffelturm Tickets?

 

Eiffelturm

 

Hier findet ihr alle wichtigen Infos, unsere Tipps und Tricks für die Erkundung des Eiffelturms und was ihr bei eurem Besuch beachten müsst:

 

➲ Eiffelturm - Wie kommt man da rauf?

 


 

Paris Fotospots │ Nichts und niemand in Frankreich oder sogar auf der ganzen Welt wird so oft fotografiert wie der Eiffelturm. Um das Pariser Wahrzeichen auf's Bild zu bekommen habt ihr verschiedene Möglichkeiten. Der berühmteste Ort mit Blick auf den Eiffelturm ist der Trocadéro

 

Falls ihr rund um den Turm etwas mehr von Paris mit auf dem Foto haben möchtet, sind die Brücke Bir-Hakeim und natürlich das Hochhaus Tour Montparnasse hervorragende Adressen.

 

 

Angeberwissen Paris │➲ 9 kleine Geschichten über den Eiffelturm

 


 

Arc de Triomphe - Triumphbogen

 

 

Leicht erhöht wacht am oberen Ende der Champs-Élysées der Triumphbogen über die Pariser Prachtmeile.

 

Triumphbogen

Napoleons Bauwerk ist schon von unten beeindruckend. Schwindelfreie sollten aber unbedingt auch das Dach des Arc de Triomphe erklimmen und den Blick über die Stadt genießen.

 

➲ Triumphbogen - Tipps für den Besuch

 



 

Die Pariser Kathedrale Notre Dame

 

 

Trotz stundenlangem, flammenden Inferno thront Notre-Dame weiterhin auf der Insel in der Seine mitten in Paris.

 

Wie ist die aktuelle Lage, wie nah kommt ihr an die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert ran und was ist eigentlich bei dem Brand im April 2019 passiert?

 

Notre Dame Paris

 

Hier gibt's unsere aktuellen Infos zur Kathedrale Notre-Dame de Paris und unsere Tipps für die Umgebung:

 

➲ Notre Dame de Paris

 


 

Auch wenn ihr Notre Dame aktuell nicht von Innen sehen könnt, lohnt sich ein Abstecher zur Insel Île de la Cité mit der beeindruckenden Kathedrale allemal.

 

 

Paris Spickzettel │ Wenn ihr die Gegend rund um Notre Dame und die Île de la Cité näher erkunden möchtet, schaut euch mal unseren Spickzettel für den Spaziergang rund um Notre Dame an.

 

Den könnt ihr euch ausdrucken und einfach unserer Wegbeschreibung zu den Highlights in diesem besonderen Pariser Viertel folgen.

 


 

Sacré-Coeur - Die strahlende Basilika in Montmartre

 

 

Auf dem höchsten Punkt von Paris, mitten im Künstlerviertel Montmartre, thront die Basilika Sacré Coeur und wacht über die Stadt.

 

Sacre Coeur

Die noch recht junge, dem heiligen Herz Jesu geweihte Kirche spaltet wie der Eiffelturm und die Louvre Pyramide die Gemüter. Passt sie ins Bild oder nicht?

 

➲ Sacré-Coeur in Montmartre

 


Für einen Abstecher zur Sacré Coeur im nördlichen Teil von Paris solltet ihr euch Zeit nehmen. Rund um die Basilika gibt es im Künstlerviertel Montmartre noch viel mehr zu entdecken.

 

 

Paris Spickzettel │ Mit unseren Gästen machen wir regelmäßig einen Rundgang durch das Viertel Montmartre. Damit euch auch bei einem Streifzug auf eigene Faust nichts entgeht, könnt ihr euch unseren Spickzettel für den Rundgang durch Montmartre ausdrucken und der Wegbeschreibung zu den Highlights dieses etwas anderen Pariser Viertels folgen.

 


 

Tipp │ Stadtpfade Download Bereich - Paris Reiseführer

 

 

Paris Reiseführer eBook Montmartre

Ihr möchtet in Paris nicht dauernd online sein?

 

In unserem Download Bereich findet ihr jede Menge Infos zu den Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris, sowie Rundgänge und Spickzettel für eure Städtereise. Es gibt Pdf Dateien zum ausdrucken und auch für eBook Reader und Smartphones optimierte Dateien.

 

Alle Downloads sind gratis und wir benötigen dafür auch KEINE e-Mail Adresse von euch.

 

➲ Stadtpfade Paris Reiseführer Downloads

 



 

Katakomben Paris

 

 

Tief im Pariser Untergrund begrüßen in den Katakomben die Toten aus einem vergangenen Jahrhundert ihre Besucher.

 

Katakomben

 

Ein Besuch der Katakomben ist sicher nichts für zart besaitete Gemüter. Tausende Schädel und Gebeine erwarten euch.

 

➲ Katakomben Paris - Was erwartet euch im Untergrund?

 



 

Louvre Paris - Tipps und Tricks für den Besuch im Museum

 

 

Im Durchschnitt besuchen 20.000 Menschen täglich den Louvre in Paris! 

 

Damit ihr nicht in einer stundenlangen Warteschlange endet, haben wir selbstverständlich einige Tipps und Infos für euren Besuch im Louvre und bei der Mona Lisa auf Lager.

 

Louvre

Lasst euch einen Besuch im Louvre Museum keinesfalls entgehen! Mit der richtigen Planung könnt ihr viel Zeit und einige Nerven sparen!

 

➲ Tipps & Tricks für den Besuch im Louvre Museum

 


Am Louvre ist so gut wie immer der Teufel los. Dafür solltet ihr unbedingt ausreichend Zeit einplanen. Das absolute Minimum für einen schnellen Streifzug durch das berühmteste Museum in Paris sind zwei Stunden. Alles darunter lohnt sich nicht. Dazu kommt noch die Wartezeit, die ihr am Eingang einplanen müsst.

 

Angeberwissen Paris │ Falls ihr bei eurem Besuch im Louvre Museum mit etwas Angeberwissen auftrumpfen möchtet, schaut mal hier rein: Warum ist die Mona Lisa so berühmt? und Die Louvre Pyramide

 


 

Schloss Versailles - Ausflug zum Sonnenkönig

 

 

Das Schloss des Sonnenkönigs Ludwig XIV ist irgendwie unumgänglich. Die Massen an Touristen, die Versailles täglich ansteuern, können aber sehr anstrengend werden.

 

Versailles

 

Wir haben da ein paar Tipps für einen möglichst entspannten Ausflug von Paris zum Schloss Versailles:

 

➲ Schloss Versailles - Anreise, Infos & Tickets

 



 

Kultur, Aussicht & Insidertipps für Städtereisen Paris

 

 

Bei welchen Sehenswürdigkeiten in Paris kann man Geld sparen, und wie komme ich überhaupt am besten in die Stadt der Liebe und der Lichter? Wir haben unsere besten Tricks und Insidertipps für euch gesammelt.

 

 

Paris kostenlos - Was ist gratis?

 

 

Städtereisen können schnell ins Geld gehen. Hier gibt es unsere Tipps, wie ihr in Paris den Geldbeutel ein wenig entlasten könnt.

 

Paris kostenlos

Für ein paar Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris, wie zum Beispiel die Sacré Coeur und überraschend viele andere Highlights benötigt ihr keinen Cent!

 

➲ Kostenlose Museen und  Sehenswürdigkeiten in Paris

 



 

Die Insidertipps der Reiseleiter

 

 

Die Paris-Reiseleiter verraten euch die mal mehr und mal weniger bekannten Sehenswürdigkeiten, Plätze und Ausstellungen, die euch auch schon mal abseits der üblichen Pfade führen.

 

Geheimtipps Paris

 

Einige sind sogar kostenlos!

 

Unser Lieblings-Restaurant verraten wir natürlich auch.

 

➲ Paris Insidertipps

 



 

Städtereise Paris - Welche Möglichkeiten gibt es?

 

 

Für eine Städtereise nach Paris habt ihr viele Möglichkeiten in allen erdenklichen Preisklassen. Von der Tagesfahrt mit dem Bus, bis hin zur Flusskreuzfahrt durch Frankreich ist alles dabei.

 

Städtereise Paris buchen

Wir verraten euch was euch bei welcher Reise erwartet, wo ihr buchen könnt und worauf ihr bei der Auswahl der Städtereise achten solltet:

 

➲ Welche Städtereisen nach Paris gibt es?

 



 

Spickzettel für die Städtereise - 3 Tage Paris für Anfänger

 

 

Ein erster Besuch in der französischen Hauptstadt kann ziemlich verwirrend sein, und das Angebot an Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris wirkt gerne erschlagend.

 

Valentinstag in Paris

Hier findet ihr unseren Spickzettel für die Städtereise nach Paris, inklusive Anreise, Hotel und welche Highlights ihr ansteuern solltet:

 

➲ Spickzettel: Drei Tage Paris für Anfänger

 


Wenn ihr keine Zeit oder keine Lust habt euch vor dem Kurzurlaub mit der Paris Planung stundenlang zu beschäftigen, aber trotzdem nicht gänzlich planlos durch die Stadt ziehen möchtet, folgt einfach unserem Spickzettel.

 

Den gibt es nicht nur für drei Tage, sondern wir haben auch eine Version für die kurze Städtereise erstellt: Paris an einem Tag

 


 

Alle Spickzettel für Paris im Überblick

 

 

Da Paris ganz unglaublich viel zu bieten hat, haben wir verschiedene Spickzettel, Rundgänge und ein wenig Angeberwissen für euch zusammengestellt.

 

Spickzettel Städtereise Paris

Damit könnt ihr euch durch die Stadt manövrieren, als hättet ihr euer ganzes Leben lang nichts anderes gemacht.

 

➲ Die Stadtpfade Spickzettel für Paris im Überblick

 



 

Die schönsten Flohmärkte in Paris

 

 

Auf den Pariser Flohmärkten findet ihr Ausgefallenes, Antikes, Seltenes, Teures, Kitschiges, Billiges und Gypsy-Jazz.

 

Flohmarkt Paris

 

Neben dem berühmten Flohmarkt Marché aux Puces de St. Ouen gibt es in Paris noch ein paar weitere interessante Flohmärkte:

 

➲ Die schönsten Flohmärkte in Paris

 


 

Paris Insidertipp │ Nicht nur die Flohmärkte sind einen Abstecher wert. In Paris gibt es noch eine Handvoll traditioneller Markthallen 'Marchés couverts'.

 

In diesen Markthallen geht der Pariser stilsicher Lebensmittel einkaufen, trifft sich mit den Nachbarn auf einen Wein und gönnt sich zu Mittag ein paar Austern.

 


 

Warum ist die Mona Lisa so berühmt?

 

 

Jeder noch so desinteressierte Kunstbanause hat von der Mona Lisa mindestens schon mal gehört.

 

Mona Lisa

 

Aber warum ist das so? Wie konnte dieses sogar relativ kleine Gemälde von Leonardo da Vinci eine solche Bekanntheit erlangen?

 

➲ Warum ist die Mona Lisa so berühmt?

 


Der Grund dafür ist nicht nur die Tatsache dass Leonardo da Vinci ein herausragender Künstler war, sondern auch eine sehr kuriose Geschichte aus einem vergangenen Jahrhundert... Was ist passiert?

 


 

Paris Pass - Lohnt sich das für die Städtereise?

 

 

Wenn ihr super viele Museen, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Paris besichtigen möchtet, dann lohnt sich womöglich ein Citypass für euch.

 

Museum Paris Louvre

 

Wir haben für euch eine kompakte Übersicht über die Pässe, womit ihr sofort erkennt, ob ein Paris Pass für euch sinnvoll ist:

 

➲ Lohnt sich ein Paris Pass?

 



 

Große Kunst mal anders im Atelier des Lumières

 

 

Paris Insidertipp │ In einer ehemaligen Eisengießerei wird die Fabrikhalle in ein riesiges, digitales Kunstwerk mit Musik verwandelt.

 

Geheimtipps Paris Kunstausstellung

 

Die Ausstellung wechselt jährlich, sodass ihr einfach jedes Jahr wieder herkommen könnt.

 

➲ Alle Infos zum Atelier des Lumières

 



 

Parks in Paris - Die schönsten Plätze für die Auszeit

 

 

Eine Städtereise nach Paris kann ziemlich anstrengend sein. Immerhin gilt es zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten in der französischen Hauptstadt abzuarbeiten.

 

Parks in Paris

Zwischendurch solltet ihr mal eine Pause einlegen und einfach das Pariser Dasein genießen. Das geht ganz hervorragend in einem der vielen Parks in Paris:

 

➲ Die schönsten Parks in Paris

 



 

Reisetipps Paris für die Familie

 

 

Was macht man in Paris mit Kindern? Der erste Gedanke ist wahrscheinlich: Eiffelturm und Disneyland! Für größere Kids vielleicht auch eine Tour durch die Katakomben?

 

Es gibt in Paris einige Museen und Sehenswürdigkeiten für Kinder jeden Alters. Stöbert mal durch, ihr findet bestimmt etwas Spannendes für den Nachwuchs, sodass die ganze Familie Spaß am Sightseeing hat.

 

 

Paris mit Kindern

 

 

Weil auch die Kids bei einer Städtereise nach Paris nicht zu kurz kommen soll, haben wir hier die Highlights für die kleinen Entdecker zusammengestellt.

 

Paris mit Kindern

Darunter findet ihr nicht nur die besten Sehenswürdigkeiten und Museen für Kinder, sondern auch den einen oder anderen Geheimtipp.

 

➲ Die besten Tipps für die Städtereise nach Paris mit Kindern

 



 

Disneyland Paris

 

 

Sippedidudaaa... Ihr wollt das Disneyland Paris besuchen? Gute Idee!

 

Paris Disneyland

Egal ob ihr einen Abstecher für einen Tag ins Disneyland machen möchtet, oder gleich mehrere Tage dort verbringen wollt, hier findet ihr die Tipps und Tricks, Tickets und Infos zum Disneyland in Frankreich:

 

➲ Disneyland Paris

 



 

Sommerreise Special: Disneyland & Best of Paris

 

Busreise Disneyland Paris

 

Ihr möchtet einen kurzen Abstecher ins Disneyland machen und dabei gleich noch die Highlights von Paris entdecken? Dann ist unsere Disneyland & Best of Paris Tour genau das Richtige für euch!



 

Die besten Aktivitäten und Touren in Paris

 

Was kann man in Paris machen?

 

Wenn ihr nicht nur Museen und Sehenswürdigkeiten in der französischen Hauptstadt abklappern möchtet, haben wir noch etliche verschiedene Tipps für Rundfahrten, Bootsfahrten, Cabarets und vieles mehr auf Lager.

 

 

Stadtrundfahrten Paris

 

 

Wer nicht nur herumlaufen möchte, kann auch auf die bequeme Variante zurückgreifen und sich einer Stadtrundfahrt in Paris anschließen.

 

Paris Sehenswürdigkeiten Eiffelturm Louvre Sacre Coeur

Die Top Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Louvre und Triumphbogen sind sowohl bei einfachen Stadtrundfahrten, als auch bei Touren mit dem Hop on Hop off Bus natürlich mit drin.

 

➲ Die schönsten Stadtrundfahrten

 



 

Die schönsten Rundgänge, Stadtführungen und Fahrradtouren

 

 

Erkundet Paris zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Folgt unseren Spickzetteln mit ausführlichen Wegbeschreibungen durch die schönsten Viertel oder schließt euch einer geführten Tour an.

 

Stadtführung Paris

 

Wir stellen euch die schönsten Rundgänge, Stadtführungen und Fahrradtouren in Paris vor.

 

➲ Die besten Stadtführungen und Fahrradtouren in Paris

 



 

Hop On Hop Off Paris - Anbieter, Stopps, Routen & Preise

 

 

In Paris gibt es gleich drei Anbieter für Hop on Hop off Rundfahrten. Sie unterscheiden sich im Umfang der Routen, der Frequenz und auch im Preis!

 

Paris Sehenswürdigkeiten Louvre Eiffelturm Sacre Coeur

 

Welcher Anbieter ist der Richtige für euch? Wir haben alle Drei unter die Lupe genommen und verglichen:

 

➲ Hop on Hop off Paris - Der kompakte Überblick

 


 

Paris Spickzettel │ Auch für die Touren mit dem Hop on Hop off Bus kann ein wenig Planung nicht schaden. Selbstverständlich haben wir auch dafür einen Spickzettel parat: 2 Tage Hop on Hop off Paris

 


 

Spickzettel - Montmartre Rundgang

 

 

Mit unseren Gästen steht der Rundgang durch das Künstlerviertel eigentlich immer auf dem Programm. Damit ihr bei eurem Trip auf eigene Faust nach Paris nichts in Montmartre verpasst, findet ihr hier genau diesen Rundgang als Spickzettel.

 

Montmartre Rundgang

 

Natürlich mit genauer Wegbeschreibung und vielen Tipps für Unterwegs.

 

➲ Spickzettel Montmartre Rundgang

 



 

Bootsfahrten Paris

 

 

Eine Bootsfahrt sollte bei einer Städtereise nach Paris nicht fehlen! Grade bei schönem Wetter ist eine Tour auf dem Wasser ein tolles Erlebnis.

 

Bootsfahrt Paris

Paris Tipp │ Am schönsten sind die Rundfahrten auf der Seine in den Abendstunden, wenn die Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm beleuchtet sind!

 

➲ Die schönsten Bootsfahrten in Paris

 

 


 


 

Pizza Dinner Cruise auf der Seine

 

 

Echt? Ich soll in Paris Pizza essen? Ja! Die lässige Pizza Dinner Rundfahrt auf der Seine ist wirklich toll!

 

Paris Pizza Bootsfahrt Seine

Euch erwartet eine 90 minütige Rundfahrt mit Antipasti, Pizza, Dessert und vielen Sehenswürdigkeiten für 35 Euro. Natürlich haben wir die Pizza Cruise getestet:

 

➲ Die Pizza Dinner Cruise auf der Seine

 



 

Spickzettel - Rundgang Notre Dame & Île de la Cité

 

 

Die Gegend rund um die Île de la Cité mit der Kathedrale Notre Dame ist das ganz ursprüngliche Zentrum von Paris.

 

Notre Dame Paris

Folgt unserem Spickzettel durch die verwinkelten Gassen, vorbei an der gotischen Sainte-Chapelle und der berühmten Kathedrale Notre Dame bis ins Quartier Latin.

 

➲ Spickzettel Rundgang Notre Dame

 



 

Paris bei Nacht

 

 

Was kann man in Paris am Abend machen?

 

Wir verraten euch welche Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris auch am Abend noch geöffnet sind, und was man sonst noch so zu später Stunde anstellen kann.

 

Paris bei Nacht

 

Ein paar Insidertipps haben wir natürlich auch wieder auf Lager.

 

➲ Paris bei Nacht - Die Highlights nach Sonnenuntergang

 



 

Marais Spickzettel - Ein Spaziergang mit Picknick

 

 

Wenn ihr die großen Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Louvre und Montmartre abgehakt habt, macht euch auf den Weg ins Marais.

 

Marais

Im ehemaligen Sumpfland erwarten euch imposante Stadtpaläste aus vergangenen Jahrhunderten und der älteste und schönste Platz in ganz Paris.

 

➲ Spickzettel: Spaziergang im Marais mit Picknick

 



 

Kurztrip Paris mit Spickzettel: 2 Tage mit City Pass

 

 

Ihr plant einen Kurztrip nach Paris und möchtet dabei so viele Sehenswürdigkeiten und Highlights wie möglich mitnehmen? Dann schaut euch mal unseren Spickzettel für 2 Tage mit dem Paris City Pass an.

 

Kurztrip Paris

Wir verraten euch wie ihr den Pass optimal ausnutzen könnt, ohne dass euer Kurztrip in Freizeitstress ausartet.

 

➲ Spickzettel: So lohnt sich der City Pass für 2 Tage

 



 

Cabaret in Paris

 

 

Wer eines der Cabarets in Paris besuchen möchte, hat die Qual der Wahl: Varieté, Sexy, Chansons, Artistik, Travestieshows...

 

Cabaret Paris Moulin Rouge

 

Hier findet einen Überblick über die verschiedenen Shows. So könnt ihr selbst entscheiden, welches euer Liebling unter den Pariser Cabarets ist.

 

➲ Die Pariser Cabarets im Überblick

 


 

Insidertipp │ Falls ihr der französischen Sprache ein klein wenig mächtig seid, und ein authentisches, uriges Cabaret in einer gemütlichen Runde erleben möchtet, solltet ihr euch unbedingt mal das Lapin Agile ansehen!

 


 

Städtereise Paris - Praktische Reisetipps

 

 

Reisen nach Frankreich mit dem Zug - Bahn, TGV & Thalys

 

 

Unsere Empfehlung für die Anreise nach Paris ist ganz klar der Zug!

 

Zug nach Paris

 

Schnell und entspannt seid ihr für einen Kurzurlaub direkt mittendrin in der Stadt. Ab vielen deutschen Städten kommt ihr ohne Umsteigen mit der Bahn, dem Thalys oder dem TGV in die französische Metropole.

 


Je nachdem in welchem Ort in Deutschland ihr in den Zug einsteigt, bringt euch eine dieser drei Gesellschaften nach Frankreich.

 

Ab Süddeutschland fährt der französische TGV, ab Mitteldeutschland der ICE der Deutschen Bahn und in NRW könnt ihr in den roten Thalys einsteigen.

 

Ausführliche Infos │➲ Mit dem Zug nach Paris

 


 

Paris Flug

 

 

Falls ihr mehr als 500 Kilometer von Paris entfernt lebt, oder nicht in der Nähe eines Bahnhofs mit einer direkten Zugverbindung, kann sich ein Blick auf die Angebote für Flüge lohnen.

 

Flug nach Paris

 

So gut wie alle Flüge aus Deutschland kommen am Pariser Flughafen Charles de Gaulle an.

 

Ausführliche Infos │➲ Nach Paris mit dem Flugzeug

 


Auf den ersten Blick ist das Flugzeug zwar schneller in Paris als der Zug, aber bedenkt auch dass ihr erstmal einchecken müsst, und nach der Landung noch mit weiteren eineinhalb Stunden rechnen müsst, bis ihr im Zentrum von Paris seid.

 

Schaut euch die Angebote daher gut an, und rechnet grob durch ob der Flug oder die Zugfahrt schneller ist. Bei einem Kurzurlaub möchte man ja nicht unnötig Zeit verschwenden.

 

Auch für den Flug nach Paris gilt: Frühes Buchen erhöht eure Chancen auf gute Angebote erheblich.

 


 

Hotel in Paris

 

 

Bei der Suche nach einem Hotel in Paris steht man vor einer gigantischen Auswahl. Dabei schwanken aber nicht nur die Preise der Hotels, sondern auch Qualität und Lage gewaltig!

 

Paris Hotel

Hier sind unsere Lieblinge zum Übernachten, und ein paar Tipps, worauf ihr bei den Hotels in Paris achten solltet:

 

➲ Die schönsten Hotels in Paris für jeden Geldbeutel

 


Grundsätzlich findet ihr am Stadtrand eher eine günstige Unterkunft als im Zentrum. Wenn ihr euren Kurzurlaub aber ein wenig im Voraus plant, findet ihr auch gute Angebote für zentrale Hotels. Früh buchen lohnt sich so gut wie immer.

 


 

Welche Städtereisen nach Paris buchen wir selbst privat?

 

 

Möchtet ihr wissen welche Reisen wir selbst buchen wenn wir mal privat nach Paris fahren?

 

Städtereise Paris

 

Je nachdem mit wem wir unterwegs sind und was wir so auf dem Plan haben ist das ganz unterschiedlich.

 

➲ Diese Reisen nach Paris bucht die Reiseleiterin privat

 



 

Spickzettel für die kurze Busreise nach Paris

 

 

Für Schnäppchenjäger mit Sitzfleisch!

 

Über Nacht mit dem Bus nach Paris, einen Tag lang die Stadt erkunden und am Abend wieder mit dem Bus zurück nach Deutschland.

 

Busreise Paris

Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber ganz sicher die günstigste Art der Städtereise in die französische Hauptstadt.

 

➲ Spickzettel für die Busreise nach Paris

 



 

Metro Paris - Welches Ticket brauche ich für die Städtereise?

 

 

Seit Juni 2019 gibt es in Paris das neue Navigo Easy Ticket für Touristen.

 

Paris Metro Neues Ticket Navigo Easy

Hier erfahrt ihr alles, was ihr über das neue Metroticket wissen müsst, wo ihr es kaufen könnt, und alles was ihr sonst noch so über die Pariser Metro wissen müsst.

 

➲ Die Pariser Metro für Anfänger

 



 

Parken in Paris - Hotels mit Parkplatz & Parkhäuser

 

 

Mit dem Auto kommt ihr natürlich auch nach Paris. Dann stellt sich aber die Frage: Wo zum Kuckuck soll ich mein Auto abstellen?

 

Parken in Paris

 

Hier findet ihr die Infos zum Parken in Paris, und worauf ihr bei der Suche nach einer Unterkunft mit Parkplatz oder Parkhaus achten müsst:

 

➲ Parken in Paris

 



 

Essen & Trinken in Paris - Cafés, Brasserien & Restaurants

 

 

Französische Küche, Crêpes, Pariser Baguette... Hier sind unsere Tipps zum Schlemmen und Snacken in Paris.

 

Restaurant Paris

Wir stellen euch nicht nur unsere liebsten Restaurants vor, sondern auch Cafés, Bistros, Brasserien und Weinbars. Weinbars sind die coolsten!

 

➲ Die besten Tipps für Essen und Trinken in Paris

 



 

Das Pariser Nachtleben

 

 

Paris für Nachteulen! Wir verraten euch wo wir am liebsten die Nacht zum Tag machen.

 

Wo kann man in Paris feiern gehen?

 

Feiern in Paris

Der eine oder andere Laden, der tagsüber wie ein normales Restaurant wirkt, entwickelt sich nach Mitternacht zu einer Bar und zum Partyspot!

 

➲ Paris bei Nacht - Wo kann man ausgehen?

 



 

 

Paris FAQ

 

Wie hieß Paris früher?

 

Paris hieß früher Lutetia. Dieser Name kam von den Römern, die zu Cäsars Zeiten die Region um das heutige Paris besetzten.

 

 

Woher kommt der Name Paris?

 

Noch bevor die Römer die Region Île-de-France besetzten, lebte dort jahrhundertelang ein keltischer Fischerstamm namens Parisii. Als die römische Besatzung zu Ende ging, wurde daher der Name Lutetia durch Paris ersetzt.

 

 

Warum heißt Paris auch Paname?

 

Ein auch heute noch gängiger Spitzname für Paris ist Paname. Im alten französischen Gaunerslang bedeutet Paname so viel wie "enorm". Aus Sicht der Halunken und Diebe war in Paris enorme Beute zu machen.

 

Mittlerweile hat der Spitzname seinen Weg in den alltäglichen Sprachgebrauch gefunden, ihr werdet in Paris nicht verhaftet weil man euch für Kriminelle hält wenn ihr das Wort Paname verwendet.

 

 

Ist Paris gefährlich?

 

Nein. Paris ist einfach genauso gefährlich wie London, Berlin, New York oder Amsterdam.

 

Passt auf eure Wertsachen auf. Steckt die Kamera nicht ins Außennetz vom Rucksack, lasst den Reißverschluss der Handtasche nicht offen und haltet einfach die Augen offen.

 

 

Was man in Paris nicht tun sollte?

 

1. Über den Kreisverkehr zum Triumphbogen laufen

 

12 Straßen gehen vom berüchtigten Pariser Kreisverkehr um den Triumphbogen ab. Da kommen ein paar Autos zusammen, sodass ihr auf keinen Fall versuchen solltet oberirdisch zum Triumphbogen zu kommen.

 

Nutzt lieber die Unterführungen. Eine ist am oberen Ende der Champs-Élysées, die andere in der Straße genau auf der anderen Seite des Kreisverkehrs.

 

 

2. Menschen auf Englisch oder Deutsch begrüßen, oder schlimmer: Gar nicht begrüßen

 

Egal ob man in Paris ein Restaurant oder eine Boulangerie (Bäckerei) betritt, man grüßt mindestens in die Runde, besser sieht man dabei direkt die Verkäufer oder das Servicepersonal an.

 

Ein lässiges "Bonjour" solltet ihr euch also unbedingt zulegen! Grüßt nicht mit "Hello" oder "Guten Tag", das wird als sehr unhöflich aufgefasst.

 

Wenn ihr das "Bonjour" sicher drauf habt und souverän in der Boulangerie in den Raum schmettern könnt, dann geht noch einen Schritt weiter und begrüßt ein weibliches Gegenüber mit "Bonjour Madam" und einen männlichen Gesprächspartner mit "Bonjour Monsieur". Damit erfüllt ihr dann die Etikette vollständig und der Pariser ist viel eher gewillt danach auf Englisch weiter zu kommunizieren.

 

 

3. Am 14. Juli erwarten dass man in aller Ruhe Paris besichtigen kann

 

Der französische Nationalfeiertag ist der wichtigste Feiertag in Frankreich. An diesem Tag ist auch Paris im Ausnahmezustand. Die Stadt ist brechend voll und der Eiffelturm schließt früh weil das Feuerwerk vorbereiten muss.

 

Wenn ihr das klassische Besucherprogramm mit Eiffelturm, Louvre und weiteren Museen und Sehenswürdigkeiten auf dem Plan habt, dann versucht den 14. Juli zu vermeiden.

 

 

4. Auf Listen unterschreiben

 

Rund um die Sehenswürdigkeiten werden euch immer wieder Frauen (selten Männer) ansprechen, weil ihr für irgendwelche guten Zwecke unterschreiben sollt.

 

Diese guten zZecke gibt es nicht, am Ende will man (frau) einfach nur euer Geld, sei es durch Stories über Waisenkinder, oder geklaut weil ihr abgelenkt seid.

 

Unterschreibt nicht, redet nicht mit ihnen, seid unhöflich und lasst sie einfach stehen. 

 

 

5. Tickets von Straßenverkäufern kaufen

 

Wenn in Paris am Louvre in der Warteschlange für Besucher ohne Ticket jemand auf euch zukommt und euch Louvre-Tickets verscherbeln will, sagt um Himmels Willen nein! Wenn das so einfach wäre gäbe es die Warteschlange nicht.

 

 

6. Geldbörsen in die Po-Tasche stecken

 

Mit der Geldbörse in der Po-Tasche seid ihr leichte Beute für Taschendiebe. Das gilt vor Allem in der Pariser Metro. Letztlich gilt das aber auch für Rom, Amsterdam, London, Köln, New York, Buxtehude...

 

 

7. Bei der Metrostation Châtelet umsteigen

 

Die Metrostation Châtelet ist DAS Dehkreuz im Pariser Untergrund, das selbst die Einheimischen regelmäßig zur Verzweiflung treibt. Die Station ist unglaublich weitläufig, verzweigt und fürchterlich unübersichtlich.

 

Fahrt lieber mit der Metro einen Umweg, wenn ihr dadurch ein Umsteigen bei Châtelet vermeiden könnt.

 

 

8. Bei der Metrostation Abbesses nicht auf den Aufzug warten

 

Wenn ihr in Montmartre bei der Metrostation Abbesses aus der Metro steigt, gibt es dort einen Aufzug. Wenn ihr nicht grade Lust habt euch mal richtig auszupowern, wartet auch wenn viel los ist auf diesen Aufzug.

 

Die Metrostation Abbesses liegt 80 Meter unter der Erde, die Treppen enden niemals. Niemals!

 

 

9. In der Metro auf den Klappsitzen sitzen wenn es voll ist

 

Im Einstiegsbereich der Metro gibt es Klappsitze. Es ist allerdings ein ungeschriebenes Gesetz, dass man gefälligst nicht auf diesen Klappsitzen sitzenbleibt wenn es rundherum voll wird. Wenn ihr schwanger oder gehbehindert seid lässt man es euch natürlich durchgehen, aber in allen anderen Fällen müsst ihr mit bösen Blicken rechen, weil ihr sitzend einfach viel Platz einnehmt.

 

 

10. Nach dem Tuten versuchen in die Metro einzusteigen

 

Die Metrotüren in Paris schließen erbarmungslos wenn das Tuten zu hören ist. Versucht auf keinen Fall  nach dem Tuten noch schnell reinzuspringen. Wenn ihr mit der Handtasche oder dem Kinderwagen in der Tür hängen bleibt, könnt ihr nur hoffen dass es dem Fahrer im Rückspiegel auffällt, ansonsten habt ihr verloren.

 

Achtung Taschendiebe! Taschendiebe machen sich diese Skrupellosigkeit der Metrotüren in Paris gerne zu Nutze. Achtet vor allem im Bereich der Türen in der Metro auf eure Wertsachen, sonst wartet der gewiefte Taschendieb auf das Tuten, schnappt sich euer Handy, springt raus und die Metro fährt los. Adieu Smartphone!

 

 

11. Bei Rot über Ampeln gehen

 

Nahezu jeder Pariser tut es, aber es bleibt verboten und ist auch nicht ungefährlich: Bei Rot über Ampeln gehen. Wenn euch ein engagierter Polizist dabei erwischt, wird auch in Paris eine Strafe fällig. Also wartet lieber brav auf Grün.

 

 

12. Im Restaurant einfach an einen Tisch setzen

 

Egal ob im Sterne-Restaurant, oder im kleinen Café in Montmartre, wartet in Paris bis ihr einen Tisch zugewiesen bekommt. Das gilt vor allem im Innenbereich, aber auch außen auf den Terrassen solltet ihr zumindest versuchen Blickkontakt mit einem Kellner aufzunehmen bevor ihr euch an einen Tisch setzt.

 

 

13. Sprudelwasser im Restaurant bestellen

 

In Paris könnt ihr im Restaurant zum Essen eine Karaffe Wasser gratis bestellen. 

 

Eine Karaffe Wasser: Un carafe d'eau, s'il vous plaît [Äh karaff doh, sih wu pläh]

 

Sprudelwasser gibt es natürlich auch, das schlägt aber gerne mal mit fünf bis neun Euro auf der Rechnung zu Buche.

 

 

14. Im Café oder Restaurant aufrunden - Trinkgeld in Paris

 

Trinkgeld ist natürlich auch in Paris üblich, allerdings rundet man nicht auf wie es in Deutschland üblich ist. Man nimmt erst das Rückgeld an und lässt dann das was man als Trinkgeld geben möchte auf dem Tisch liegen wenn man geht.

 

Wenn ihr so etwas wie "Behalten Sie den Rest" sagt, werdet ihr nur verwunderte Blicke ernten, das kennt man nicht. In Taxis wiederum könnt ihr natürlich auch aufrunden.

 

 

Wie teuer ist es in Paris?

 

In der traditionellen Bar Tabac bekommt ihr einen Café für zwei Euro, im Café de la Paix, oder am Trocadéro zahlt ihr für einen Milchcafé auch mal neun Euro. Es kommt also ganz darauf an wo ihr hingeht.

 

Hauptgerichte im Restaurant gibt es ab etwa 13 Euro, wobei es an dieser Stelle nach oben kaum eine Grenze gibt. Ein Glas Wein kriegt ihr im Restaurant ab etwa 4 Euro. Bei Pariser Restaurants hängt immer draußen eine Speisekarte, schaut da mal drauf bevor ihr euch hinsetzt.

 

Ein Pint Bier kriegt ihr ab etwa 7 Euro, Cocktails und Longdrinks schlagen ab etwa 10 Euro.

 

Hotelzimmer für die Städtereise findet ihr ab etwa 60 Euro, wobei ihr bei allen Angeboten unter 100 Euro sehr aufmerksam die Bewertungen lesen solltet. Meistens gibt es einen Haken.

 

Mehr Infos │ Die besten Hotels in Paris für jeden Geldbeutel

 

Zigaretten sind in Paris sehr teuer, eine Schachtel kostet je nach Marke etwa neun Euro.

 

Wir haben mal ein paar Tipps zum Geld sparen bei der Städtereise Paris gesammelt: ➲ Paris kostenlos - Was ist gratis in der Stadt der Liebe?

 

 

Was kostet in Paris die Metro?

 

Ein Einzelticket für die Metro kostet in Paris 1,95 Euro. Im Zehnerpack sind die Tickets günstiger. Wenn ihr viel fahrt lohnt sich ein Tagesticket für 7,80 Euro.

 

Mehr Infos │ ➲ Die Pariser Metro

 

 

Kann man in Paris das Leitungswasser trinken?

 

Ja, das Leitungswasser in Paris kann man bedenkenlos trinken. Kulinarisch ist es sicher kein Highlight, aber gesundheitlich völlig unbedenklich.

 

 

Was sollte man in Paris unbedingt essen?

 

1. Crêpe

 

Einen Crêpe solltet ihr euch während der Städtereise nach Paris unbedingt mal gönnen. In der ganzen Stadt findet ihr immer wieder Crêpe-Läden oder mobile Crêpe-Buden.

 

 

2. Baguette

 

Der beste Pariser Snack zwischendurch ist das Baguette. Geht in eine Boulangerie und kauft euch entweder ein belegtes Baguette, oder einfach ein "Tradition". Das "Tradition" ist das typisch Pariser Baguette, um welches es auch jedes Jahr in Paris den Wettbewerb um das beste Baguette gibt.

 

 

3. Käse

 

Wenn ihr euch zum Baguette noch im Käseladen oder auch im Supermarkt einen oder zwei Käse holt, und euch damit an die Seine setzt ist das schnelle Mini-Picknick perfekt. Wenn ihr neben Baguette und Camembert auch noch eine Flasche Wein dabei habt, geht ihr direkt als Einheimische durch.

 

 

4. Schnecken, Boeuf Bourguignon, Entrecôte

 

In Pariser Restaurants stehen natürlich die Schnecken auf der Speisekarte. Falls die nicht so euer Ding sind, gibt es aber jede Menge Alternativen. Die klassischen französischen Tellergerichte bestehen meistens aus Fleisch, wie zum Beispiel Boeuf Bourguignon oder Entrecôte, mit Kartoffeln und einer Gemüsebeilage. Aber auch Nudeln und Salate bekommt ihr in fast jedem Restaurant.

 

Die meisten Restaurants bieten kleine Menüs an, die ihr euch selbst zusammenstellen könnt. Das sieht dann auf der Karte meistens so aus:

 

Entrée + Plat = Vorspeise + Hauptgang

Plat + Dessert = Hauptgang + Dessert

Entre + Plat + Dessert = Vorspeise + Hauptgang + Dessert

 

Aus der Karte sucht ihr euch dann selbst raus was ihr jeweils als Vorspeise, Hauptgang und Dessert haben wollt.

 

 

5. Croque Madame & Croque Monsieur

 

Falls es etwas weniger formell sein soll, ist ein Bistro ein guter Anlaufpunkt für euch zum Essen in Paris. Der absolute Top-Seller in Pariser Bistros ist völlig zu Recht der Croque Madame [Krock Madamm] und der Croque Monsieur [Krock Mössiöh].

 

Beide sind lecker zubereitete, warme Toast-Sandwiches, wobei der Croque Madame mit einem Spiegelei on Top daherkommt, während der Croque Monsieur ohne Ei mit Käse überbacken wird. Dazu wird meistens Salat gereicht, wodurch die Croques als Mittagessen eine ausgezeichnete Option sind.

 

 

6. Käseplatte in der Weinbar

 

Wenn der Hunger noch kleiner ist, geht in eine Weinbar und gönnt euch eine Käseplatte zu einem guten Tropfen. Knabbert etwas Käse und Brot, nippt an einem guten Wein... So macht man in Paris stilvoll Pause.

 

 

7. Macarons & Eclairs

 

Auch in eine Patisserie solltet ihr während der Städtereise nach Paris unbedingt mal rein schauen. In den französischen Konditoreien bekommt ihr etliche süße Kunstwerke. Klassiker sind die bunten, runden Macarons und die mit Creme gefüllten Eclairs. Eclairs sind unserer Meinung nach auch ein fantastisches Frühstück.

 

 

8. Croissant

 

Und dann ist da natürlich noch das Croissant! Das gibt es zum Frühstück, entweder einfach in den Milchkaffee getunkt, oder mit Butter und Marmelade. Dabei ist ganz wichtig: Ihr müsst Butter und Marmelade in kleinen Mengen für jeden Bissen einzeln auf das Croissant streichen. Wenn ihr das Croissant aufschneidet und Butter und Marmelade drauf schmiert outet ihr euch sofort als Touristen.

 

 

Paris Wetter

 

Grundsätzlich liegt Paris in derselben Klimazone wie Deutschland. Im Winter ist es kalt, im Sommer warm.

 

Wann ist die beste Reisezeit für Paris?

 

Mai, Juni und September, Oktober sind hervorragende Monate für eine Städtereise nach Paris. Es ist nicht zu warm und nicht zu kalt, und die Warteschlangen an den Sehenswürdigkeiten und Museen sind bei weitem nicht so lang wie während der Ferienzeiten.

 

Im August ist halb Paris in den Ferien bei der Oma in der Provence oder bei der Tante an der Atlantikküste, wodurch die Stadt ziemlich leer ist. Dafür tummeln sich aber in dieser Zeit auch die meisten Touristen in Paris.

 

Im Winter sind die wenigsten Touristen in der Stadt, dann müsst ihr am Louvre und am Eiffelturm am wenigsten anstehen. Es kann aber ziemlich kalt werden, wir haben im Februar schon bei minus 15 Grad in Paris gebibbert.

 

Feiertage bieten sich natürlich für ein verlängertes Wochenende in Paris an. Rund um Ostern, Pfingsten oder Himmelfahrt ist deshalb aber auch an den Sehenswürdigkeiten der Teufel los. Wenn ihr zu einer solchen Zeit in Paris seid solltet ihr euch unbedingt weit im Voraus um Tickets für den Louvre oder den Eiffelturm kümmern.

 

PARIS WETTER

 

Mehr Reisetipps gefällig?

 

 

Wir sind nicht nur in Paris unterwegs, sondern auch in anderen Städten in Deutschland und Europa. Auf unserer Seite stadtpfade-reisen.de haben wir noch einige weitere Tipps für euch auf Lager.

 

Falls ihr auf der Suche nach Inspiration für die nächste Städtereise seid, Tipps für die nächste Reise sucht oder einen Urlaub in Deutschland auf dem Plan habt, schaut mal vorbei!

 

 

Zurück nach oben ▲