Paris Cabaret: Welches ist das beste Cabaret in Paris?

Die Pariser Cabarets sind sehr unterschiedlich. Das bekannteste Cabaret ist sicher das Moulin Rouge. Daneben gibt es aber noch zahlreiche andere Cabarets in verschiedenen Formen. 

Hier findet ihr einen kurzen Überblick über die bekanntesten und unsere liebsten Cabarets und was sie jeweils zu bieten haben.

Cancan: Moulin Rouge

Metrostation: Blanche

►Place Blanche (Montmartre)

Das Moulin Rouge ist der Geburtsort des Varieté-Theaters und begeistert bereits seit 1889 seine Besucher. Eine unvergleichliche Show wird hier auf die Beine gestellt.

 

Es gibt täglich drei Vorstellungen, die erste um 19 Uhr beinhaltet ein Dinner, weitere Shows gibt es um 21 Uhr und um 23 Uhr, dann ohne Essen.

Dinner Show 19 Uhr: ab 185€

►Tickets für die Dinner Show*

Show 21 und 23 Uhr: ab 87€

►Tickets für die Shows ohne Essen*



Traditionell: Au Lapin Agile

Metrostation: Lamarck-Caulaincourt

► 22 Rue des Saules (Montmartre)

Eintritt: 28€ (ein Getränk inklusive)

Dienstag bis Sonntag

21 Uhr bis etwa 1 Uhr

Montags geschlossen  

Das kleine, uralte Cabaret, versteckt hinter einem Weinberg in Montmartre hat wenig mit dem "Cabaret", welches man mit dem Moulin Rouge verbindet gemeinsam. 

Einen kleinen Vorgeschmack, weitere Infos und die Möglichkeit zum reservieren gibt es auf der ►Webseite des Lapin Agile. Achtung: Im Lapin Agile ist nur Barzahlung möglich!

In kleiner Runde werden Chansons gesungen, komödiantische Einlagen geliefert und dazu Wein getrunken. Essen gibt es hier nicht, dafür aber ein Paris-Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Das Programm ist komplett auf französisch, zumindest über ein paar rudimentäre Sprachkenntnisse sollte man verfügen. 



Städtereise Paris

Travestie: Chez Michou

Metrostation: Pigalle

►80 rue des Martyrs (Montmartre)

Eintritt: ab 45€

Täglich

Die Travestieshow bei Michou ist in Montmartre eine Institution.

Bereits seit 1956 begeistert die Show die Besucher. Glitzernde, singende Stars unterhalten 7 Tage die Woche die Besucher des Michou. Wer hier auf der Bühne steht, dessen Leben ist die Bühne!



Sexy: Crazy Horse

Metrostation: Alma Marceau

►12 Avenue George V 

(Champs-Élysées)

Eintritt: ab 105€

Täglich 

Eine Legende unter den Cabarets ist auch das Crazy Horse. Mitten in Paris, zwischen den Champs-Élysées und der Seine, erwartet das sexy Cabaret seine Besucher.

Cabaret Paris

Oft bekommt man Tickets an der Kasse, aber nicht immer. Grade an Wochenende ist das Crazy Horse gerne ausverkauft. Wer kein Risiko eingehen möchte, sollte die Tickets vorher online kaufen. ► Tickets Crazy Horse*



Chansons: La Main au Panier

Metrostation: Maubert-Mutualité

►3 Rue de Poissy (Saint Germain)

Eintritt: ab 25€

Das kleinste Cabaret der Stadt versteckt sich nicht weit entfernt von Notre Dame. Hier liegt der Schwerpunkt auf Musik und Geschichten, nackte Haut gibt es hier nicht.

►Webseite des Main au Panier

Online Reservierungen sind leider nicht möglich. Reservierungen werden ausschließlich telefonisch entgegengenommen:

+33 1 46 33 33 63



Cancan: Paradis Latin

Metrostation: Cardinal Lemoine

►28 Rue du Cardinal Lemoine 

(Saint Germain)

Eintritt: ab 65€

Täglich

Eine Mischung aus klassischem französischen Cancan und Artistik, gespickt mit viel nackter Haut.

Show mit Abendessen: ab 130€

►Tickets für die Dinnershow*

Show ohne Essen: ab 75€

►Tickets für die Show ohne Essen*



Weitere Paris Tipps:

Stadtrundfahrt Paris
Die schönsten Stadtrundfahrten in Paris
Hotel Paris
Unsere liebsten Hotels in Paris