Die Top 11 Paris Sehenswürdigkeiten

In Paris findet ihr ein geballtes Angebot an Sehenswürdigkeiten, Museen, Kunst und Kultur. An einem Wochenende könnt ihr unmöglich alles ansehen, daher haben wir hier für euch unsere 11 Highlights zusammengestellt. 

 

Der Eiffelturm gehört zweifellos zu den absoluten Highlights der Sehenswürdigkeiten in Paris. Genauso das Louvre MuseumNotre DameSacré Coeur und der Triumphbogen. Danach beginnen sich die Geister schon zu scheiden, je nach Interesse findet der Eine dieses Museum unverzichtbar, der Andere vielleicht jene Sehenswürdigkeit.

 

Schaut einfach mal, was euch am meisten interessiert. Wenn ihr das wisst, könnt ihr euren Aufenthalt in Paris gleich viel leichter planen. Seht euch auch mal bei unseren Geheimtipps und bei Paris Gratis um, dort haben wir noch viele, viele weitere Tipps für euch gesammelt.

 

Plant eure Tage in Paris aber nicht zu voll. Die Zeit für einen Kaffee oder einen Crêpe zwischendurch sollte noch drin sein!

ⓘ Unsere Webseite enthält Affiliate-Links. Was ist das denn? ▽ Info aufklappen
Das sind Links zu anderen Anbietern, die wir für besonders empfehlenswert halten. Wenn wir zum Beispiel ein Hotel bei Booking.com empfehlen, und ihr über unseren Link euer Hotel bucht, dann erhalten wir dafür eine kleine Provision. Für euch entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile!
Durch diese Provisionen finanzieren wir unsere Webseite.
Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei euch für jeden Klick!

Paris Sehenswürdigkeiten - Welche Highlights muss man gesehen haben?

  1. Eiffelturm
  2. Triumphbogen
  3. Louvre
  4. Notre Dame
  5. Sainte Chapelle
  6. Panthéon
  7. Opéra Garnier
  8. Invalidendom
  9. Sacre Coeur
  10. Tour Montparnasse
  11. Katakomben

Paris Sehenswürdigkeiten pdf - ausführlich zum ausdrucken:

Download
Die besten Sehenswürdigkeiten in Paris
Bereit zum Ausdrucken:
Die Top 11 in Paris.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.4 MB

 

#1 Der Eiffelturm

Wie könnte es anders sein? Auf Platz eins der Sehenswürdigkeiten in Paris steht natürlich der Eiffelturm - das Wahrzeichen Frankreichs. Millionen Besucher jedes Jahr können nicht irren.

 

Für euren Besuch beim Pariser Eiffelturm gibt es mehrere Optionen. 

Sehenswürdigkeiten Paris Eiffelturm

Die erste und zweite Etage des Eiffelturms könnt ihr zu Fuß über die Treppen erreichen, oder ihr nehmt den Aufzug. Ganz nach oben, in die dritte Etage kommt ihr nur mit den Aufzug.

 

Mehr Infos zum Besuch beim Eiffelturm

 

Unser Tipp: Schließt euch der geführten Tour auf deutsch über die Treppen bis zur zweiten Etage an. Ihr erhaltet super viele Infos über den Eiffelturm. Ihr könnt wählen, ob ihr nach dem Ende der Tour noch bis ganz nach oben zur dritten Etage weiterfahren möchtet.

 

Tour auf Deutsch über die Treppen bis zur zweiten Etage des Eiffelturms ab 34€

 

#2 Triumphbogen

Geballte Geschichte erwartet euch am Arc de Triomphe am Place Charles de Gaulle.

Ihr könnt entweder gratis unter dem Pariser Wahrzeichen herumschlendern oder auch auf das Dach klettern, und die Aussicht über die Champs-Élysées bis zum Place de la Concorde genießen.

Sehenswürdigkeiten Paris Triumphbogen

Um auf das Dach der 49 Meter hohen Sehenswürdigkeit zu gelangen gibt es keinen Aufzug. Ihr müsst euch ein steinerne Wendeltreppe im Inneren eines Pfeilers nach oben kämpfen.

 

Da an der Ticketkasse am Arc de Triomphe immer eine ziemlich lange Warteschlange anzutreffen ist, empfehlen wir das Ticket für das Dach vorab online zu kaufen.

 

Tickets für den Triumphbogen ab 13€

 

Das ist sogar für den selben Tag möglich. Ihr könnt noch während ihr schon vor dem Triumphbogen steht das online Ticket kaufen und sofort damit reingehen.

 

Paris Sehenswürdigkeiten: Mehr Infos für den Besuch beim Arc de Triomphe

 

#3 Der Louvre

Nicht nur das Museum Louvre, sondern schon das Gebäude aus dem 12. Jahrhundert mit der Glaspyramide aus den 80ern ist ein Highlight. 

Ihr könnt den ehemaligen Königspalast mit der Glaspyramide von außen erkunden, oder ihr besucht das Musée du Louvre, das zu den größten Museen der Welt gehört.

Sehenswürdigkeiten Paris Louvre

Weil der Louvre auch zu den am besten besuchten Museen der Welt gehört, lohnt sich der Kauf eines Online-Tickets für eine festgelegte Uhrzeit.

 

So vermeidet ihr es in einer Warteschlange zu landen, für die im Sommer gut und gerne mal bis zu vier Stunden draufgehen.

 

Ganz ohne Wartezeit wird es zwar auch damit nicht gehen, aber eine halbe Stunde warten ist ja um einiges besser als vier Stunden warten.

 

Tickets für das Louvre Museum mit festgelegter Uhrzeit ab 20€

 

Für den Besuch im Musée du Louvre solltet ihr mindestens drei Stunden Zeit einplanen. Ihr könnt aber auch ganz locker einen ganzen Tag im Louvre verbringen.

 

Paris Sehenswürdigkeiten: Mehr Infos zum Louvre Museum

 

Suchst du nach einem Hotel in Paris? Da haben wir ein paar Empfehlungen!

#4 Notre-Dame

Trotz stundenlangem, flammenden Inferno steht die Kirche Notre-Dame noch! Ein Hoch auf die Architekten des 12. Jahrhunderts! 

Das Innere der Kathedrale könnt ihr leider seit dem Brand nicht mehr besichtigen, aber auch von außen ist sie natürlich weiterhin ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten in Paris.

Sehenswürdigkeiten Paris Notre Dame

Paris Sehenswürdigkeiten: Mehr Informationen zur Kathedrale Notre-Dame

 

Der Platz vor Notre-Dame ist aktuell gesperrt. Rund um die Pariser Kathedrale gibt es aber trotzdem zahlreiche Möglichkeiten gute Fotos zu schießen.

 

Tipp: Wir haben unseren Rundgang Notre-Dame & Île de la Cité zu Papier gebracht. Ihr könnt ihn euch einfach ausdrucken und der Wegbeschreibung auf eigene Faust folgen.

 

#5 Sainte-Chapelle

Nur ein paar Schritte von Notre Dame entfernt findet sich dieses Schmuckstück. 

Die Sainte-Chapelle mit ihren wunderschönen Buntglasfenstern ist ein Top-Ziel unter den Sehenswürdigkeiten in Paris für die Kirchenliebhaber.

Sehenswürdigkeiten Paris Sainte-Chapelle

Die gotische Sainte-Chapelle versteckt sich hinter den Mauern des Palais de la Cité.

 

Um zu ihr zur Kirche zu gelangen, müsst ihr zunächst durch eine Sicherheitskontrolle. Im Innenhof des Palais de la Cité kommt ihr zum eigentlichen Eingang der Kirche. Um etwas Zeit zu sparen, könnt ihr auch diese Tickets bereits vorab online kaufen.

 

Tickets für die Sainte-Chapelle ab 11,50€

 

Verbindet eure Besichtigung der Saint-Chapelle mit einem Besuch bei der Kathedrale Notre Dame. Die Beiden sind nur wenige Meter voneinander entfernt.

 

Weitere Infos zur Sainte-Chapelle

 

#6 Panthéon

Unser liebstes Wahrzeichen in Paris!

Das beim näheren Hinsehen erst imposante Panthéon beherbergt im Inneren eine fürchterlich erhabene Stimmung. 

 

Das Pariser Panthéon solltet ihr unbedingt besuchen!

Sehenswürdigkeiten Paris Pantheon

Auf Fotos, oder auch von Weitem wirkt das Panthéon erstmal gar nicht allzu mächtig. Erst wenn ihr davor steht, bekommt ihr einen Eindruck davon, wie spektakulär das Gebäude ist.

 

Panthéon Paris Tickets ab 11,50€

 

Nehmt euch ein bis zwei Stunden Zeit für das Panthéon. Im Eintrittspreis ist ein super interessanter Audioguide inbegriffen, der euch durch das Gebäude, die Krypta und zum Foucaultschen Pendel führt.

 

Was gibt es im Panthéon Paris zu sehen?

 

Tipp zwischendurch: Für noch mehr Sehenswürdigkeiten in Paris, schaut auch in unsere Geheim-Tipps und bei Paris Gratis rein!

#7 Opéra Garnier

Das Meisterwerk der Details!

Jede noch so kleine Ecke des Gebäudes ist bis ins kleinste Detail durchgestaltet. 

 

Die Opéra Garnier gehört unter Insidern zu den Highlights der Sehenswürdigkeiten in Paris.

Sehenswürdigkeiten Paris Oper

Um die Oper in Paris zu besichtigen müsst ihr nicht zwingend eine Vorstellung besuchen. Die Türen der Opéra Garnier sind täglich für Besucher geöffnet.

 

Opéra Garnier Tickets ab 12€

 

Den Eingang für Besucher findet ihr auf der Rückseite des Gebäudes. Geht einfach links um die Oper herum, dann könnt ihr den Eingang gar nicht verfehlen.

 

Mehr Infos zur Pariser Opéra Garnier

 

#8 Invalidendom & Hôtel des Invalides

Nicht weit entfernt vom Place de la Concorde und den Champs-Élysées findet ihr Invalides.

Während im Hauptgebäude das Armeemuseum untergebracht ist, könnt ihr im Invalidendom Napoleon Bonaparte besuchen. 

Der große, nicht unumstrittene General liegt hier in seinem Sarkophag aufgebahrt.

Sehenswürdigkeiten Paris Invalidendom

Nicht nur der Invalidendom ist einen Besuch wert. Das im angrenzenden Hôtel des Invalides untergebrachte Armeemuseum führt euch chronologisch durch die Geschichte Frankreichs.

 

Tickets für den Invalidendom und das Armeemuseum ab 12€

 

Das Ticket gilt sowohl für das Armeemuseum, als auch für den Invalidendom mit Napoleons Sarkophag. 

 

Weitere Informationen zum Hôtel des Invalides und dem Invalidendom

 

#9 Sacré-Coeur in Montmartre

Mitten im Künstlerviertel Montmartre blickt die Basilika Sacré-Coeur vom höchsten Punkt der Stadt auf das Treiben herunter. 

 

Die Kirche Sacré-Coeur ist das am höchsten gelegene Highlight unter den Sehenswürdigkeiten in Paris

Sehenswürdigkeiten Paris Sacre Coeur

Der Eintritt in die Basilika ist frei. Am Eingang erwartet euch eine Sicherheitskontrolle, an der manchmal eine einschüchternd lange Schlange steht.

 

Lasst euch davon aber nicht abschreckend, die Warteschlange bewegt sich wirklich schnell.

 

Mehr Infos zur Sacré-Coeur in Montmartre

 

Nehmt euch für Montmartre Zeit! Es gibt nicht nur die Basilika Sacré-Coeur zu sehen, sondern noch viel mehr. Schaut euch mal unseren Rundgang durch Montmartre an!

 

#10 Turm Montparnasse

Von der Dachterrasse des einzigen Wolkenkratzers im Zentrum von Paris blickt ihr aus der Vogelperspektive auf die Stadt und den Eiffelturm.

 

Für die Aussicht in 210 Metern Höhe solltet ihr einigermaßen schwindelfrei sein.

Sehenswürdigkeiten Paris Tour Montparnasse

Ein Aufzug bringt euch in unter einer Minute in die 56. Etage des Turm Montparnasse.

 

Tour Montparnasse Tickets ab 18€

 

Wenn ihr aus dem Aufzug steigt, seid ihr zunächst noch im Inneren des Turms, auf der Besucher-Etage mit Souvenirshop und einem kleinen Café.

 

Über Treppen kommt ihr von dort bis auf das Dach des Turms, wo sich euch eine fantastische Aussicht auf ganz Paris bietet.

 

Weitere Infos für euren Besuch beim Turm Montparnasse

 

#11 Katakomben

Tief im Untergrund von Paris betretet ihr in den Katakomben von Paris die Welt der Toten.

 

Das größte Beinhaus weltweit ist kein Scherz, hier ist nicht gestellt, ein Besuch in den Katakomben ist nichts für Prinzessinnen!

Sehenswürdigkeiten Paris Katakomben

In 35 Metern Tiefe seid ihr etwa eine Stunde lang im Labyrinth des ehemaligen Steinbruches unterwegs. Entlang der Wände wurden die Knochen und Schädel von Millionen Toten sorgfältig und kunstvoll aufgestapelt.

 

Katakomben Tickets ohne Anstehen ab 36€

 

Ein Besuch der Katakomben funktioniert mit einem Ticket für eine feste Uhrzeit wirklich hervorragend. Statt zwei bis drei Stunden in der Schlange für die Ticketkasse zu stehen, seid ihr mit diesem Ticket in maximal 15 Minuten drin.

 

Mehr Informationen für den Besuch bei den Katakomben

 

 

Tipps & Tricks für die Sehenswürdigkeiten in Paris

 

Es gibt ein paar gute Wege um bei den Sehenswürdigkeiten in Paris Zeit, Geld und Nerven zu sparen. Damit ihr wisst was auf euch zukommt und damit ihr euch optimal auf eure Sightseeing Tour vorbereiten könnt, haben wir die wichtigsten Tipps mal kurz und bündig zusammengefasst.

 

Die Sicherheitskontrollen an den Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris

An ausnahmslos jeder Sehenswürdigkeit und jedem Museum in Paris gibt es eine Sicherheitskontrolle. Diese Kontrollen sind unterschiedlich streng. Während bei weniger hoch frequentierten Sehenswürdigkeiten oft nur ein prüfender Blick in den Rucksack geworfen wird, hat die Sicherheitskontrolle am Eiffelturm eher Ähnlichkeit mit einer Kontrolle am Flughafen.

 

Gefährliche Gegenstände

 

Mit Taschenmessern, und allem was als Waffe ausgelegt werden kann bekommt ihr fast überall Probleme. Dazu zählen meistens - wie am Flughafen auch - auch Nagelscheren oder Feilen.

 

Falls ihr solche Dinge dabei habt könnt ihr sie entweder entsorgen oder ihr geht nicht rein. Eine Aufbewahrung ist nicht möglich.

 

Unser Tipp: Überlegt euch beim packen eures Tagesgepäcks gut was ihr wirklich braucht, und stellt euch die Frage: Dürfte ich das in ein Flugzeug mitnehmen? Wenn die Antwort Nein ist, dann lasst es im Hotel. Für Flüssigkeiten gilt das natürlich nicht, die Flasche Wasser im Rucksack ist kein Problem.

 

Tickets im voraus online kaufen

Bei den großen Sehenswürdigkeiten in Paris sind die Kasse und der eigentliche Eingang fast immer getrennt. Das heißt, wenn ihr ohne Ticket dorthin geht müsst ihr nicht nur am Eingang anstehen, sondern vorher erstmal an der Kasse. Das kann euch zum Beispiel am Louvre oder am Eiffelturm tatsächlich ein paar Stunden kosten.

 

Es lohnt sich also den Aufenthalt in Paris ein wenig im Voraus zu planen!

 

Für einige Sehenswürdigkeiten bekommt ihr Tickets, die an einem bestimmten Tag gültig sind. Bei anderen Online Tickets legt ihr schon beim Kauf nicht nur den Tag eures Besuchs, sondern sogar die Uhrzeit fest. Mit Letzteren kommt ihr in der Regel am schnellsten ans Ziel.

 

Ein Beispiel: Das Louvre Museum

 

Im Sommer, wenn in Paris die meisten Touristen unterwegs sind, macht es am Louvre einen gigantischen Unterschied ob ihr ein Ticket mit Uhrzeit habt, oder ohne Ticket hingeht.

 

Mit dem Ticket mit einer festen Uhrzeit seid ihr nach maximal einer Stunde Wartezeit im Louvre. Ohne Ticket kann die Wartezeit um die vier Stunden betragen.

 

Für alle hier genannten Sehenswürdigkeiten in Paris, bei welchen ihr ein Ticket benötigt um reinzukommen, findet ihr diese Tickets auf tiqets.de. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr mehr als eine Sehenswürdigkeit besuchen möchtet. Ihr könnt dort alle eure Tickets auf einen Streich kaufen, und müsst euch nicht durch fünf oder zehn einzelne Webseiten klicken.

 

Wartezeit einplanen

Ob mit oder ohne Ticket, in Paris müsst ihr bei einer Sightseeing Tour immer wieder mit Wartezeiten rechnen. Das solltet ihr bei eurer Tagesplanung unbedingt beachten.

 

Plant pro Sehenswürdigkeit ruhig zwei Stunden Pufferzeit ein. Die könnt ihr dann entweder in einer Warteschlange verbringen, oder - falls es keine Warteschlange gab - in einem Café bei einem Espresso oder Wein.

 

So vermeidet ihr es von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen zu müssen. Das macht nämlich nirgendwo Spaß, auch in Paris nicht.

 

Essen & Trinken zu Pariser Sehenswürdigkeiten mitnehmen - Geht das?

Mit einem Sandwich und einer Flasche Wasser in der Tasche bekommt ihr an keiner der Pariser Sehenswürdigkeiten Probleme. Nur wenn ihr so viele Sandwiches dabei habt, dass es so aussieht als wolltet ihr sie auf dem Eiffelturm verkaufen, werdet ihr damit nicht reinkommen.

 

Alkohol ist an einigen Sehenswürdigkeiten verboten, Wasser, Säfte oder Softdrinks sind in Ordnung. Achtet aber darauf dass ihr keine Glasflaschen oder Dosen dabei habt, sondern Plastikflaschen oder Trinkpäckchen.

 

Große Gepäckstücke 

Falls ihr am Abreisetag noch in Paris unterwegs seid, bevor ihr euch auf den Heimweg macht, stellt sich die Frage; Wohin mit dem Gepäck?

 

Die Antwort ist ganz eindeutig: Lasst das Gepäck entweder im Hotel (dort gibt es meistens einen Raum zum Zwischenlagern von Gepäck), oder in einem Schließfach am Bahnhof.

 

Geht nicht mit eurem Koffer zum Louvre oder zum Eiffelturm. Ihr kommt damit nicht rein.

 

Mehr Tipps für die Paris Reise:

Hotel Paris
Die besten Hotels in Paris für jeden Geldbeutel.
Geheimtipps Paris
Unsere Insider-Tipps für Paris

Eiffelturm
9 kleine Geschichten über den Eiffelturm für Klugscheißer
3 Tage Paris
Unser Programmvorschlag für 3 Tage in Paris

Stadtrundfahrt Paris
Die schönsten Stadtrundfahrten in Paris
Paris Pass
Lohnt sich ein Paris Pass?

Montmartre
Spickzettel: Rundgang abseits der ausgetretenen Pfade
Hop on Hop off Paris
Welcher Hop on Hop off Bus ist der beste?

Rundgang Notre-Dame
Spickzettel: Rundgang Notre-Dame und Île de la Cité
Paris Hop on Hop off
Spickzettel: 2 Tage mit dem Hop on Hop off Bus in Paris