Musée du Quai Branly Paris

 

Eine Weltreise im Kleinformat könnt ihr in Paris im nationalen Museum für außereuropäische Kunst Musée du Quai Branly erleben. Die tausende Teile umfassende Sammlung beschäftigt sich mit der traditionellen afrikanischen, asiatischen, amerikanischen und ozeanischen Kunst.

 

In einem toll gestalteten Ambiente schlendert ihr vorbei an afrikanischen Holzstatuen, polynesischen Masken und mexikanischen Kostümen für das Totenfest.


ⓘ Unsere Webseite enthält Affiliate-Links. Was ist das denn? ▽ Info aufklappen
Das sind Links zu anderen Anbietern, die wir für besonders empfehlenswert halten. Wenn wir zum Beispiel ein Hotel bei Booking.com empfehlen, und ihr über unseren Link euer Hotel bucht, dann erhalten wir dafür eine kleine Provision. Für euch entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile!
Durch diese Provisionen finanzieren wir unsere Webseite.
Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei euch für jeden Klick!

Paris Museum - Musée du Quai Branly
Holzstatuen im Musée du Quai Branly Paris

 

Bereits das Gebäude selbst sticht ins Auge. Der moderne Komplex bildet einen würdigen Rahmen für die Kunstwerke aus der ganzen Welt.

 

Wenn ihr von der Straße aus durch die Glaswände in den Garten des Museums geht, lasst ihr den Verkehrslärm schlagartig hinter euch. Wir sind jedesmal auf neue überrascht, wie ruhig es sofort ist. Fast so, als würde jemand den Verkehrslärm einfach ausknipsen.

 

Im Garten des Museums gibt es das kleine Café Jacques, was sich hervorragend für eine Pause vom Sightseeing anbietet, bevor ihr ins Museum durchstartet.

 

 

Das Quai Branly Museum in Paris besuchen

 

 

Für alle unter 26 Jahren, die im Besitz eines europäischen Passes oder Personalausweises sind, ist der Eintritt zum Quai Branly Museum in Paris frei. Ihr müsst aber unbedingt den Pass oder Perso dabei haben!

 

Auch Besucher mit einem Behindertenausweis und deren Begleitung erhalten direkt vor Ort freien Eintritt. Das Museum ist komplett barrierefrei.

 

Tipp: Ganzjährig an jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt für Alle frei.

 

An den Tagen mit freiem Eintritt ist am Quai Branly Museum natürlich wesentlich mehr los als sonst.

 

Für alle anderen Tage empfehlen wir das Ticket im Voraus online zu kaufen. So erspart ihr euch den Weg zur Ticketkasse, wo grade am Wochenende oder rund um Feiertage doch mal eine Warteschlange entstehen kann.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Donnerstag, Freitag, Samstag: 11 bis 21 Uhr 

Montags geschlossen.

 

Metrostation: Alma-Marceau

 

Musée du Quai Branly auf der Karte >>

 

 

Ein Tag rund um das Musée du Quai Branly

 

 

Das Musée du Quai Branly liegt keine fünf Minuten zu Fuß entfernt vom Eiffelturm. Eine bewährte Kombination für einen abwechslungsreichen Tag in Paris ist diese:

 

Morgens Den Eiffelturm besteigen
Mittagessen

Restaurant Le Royal

Oder ein Picknick auf dem Champ de Mars unter dem Eiffelturm mit Snacks aus dem Supermarkt

Nachmittags Quai Branly Museum
Abends Bootsfahrt auf der Seine

 

 

Alors, das waren unsere Tipps für das Musée du Quai Branly in Paris! Wir wünschen euch wundervolle Tage in der Stadt der Liebe!

 

Bon Voyage!

 

 

Weiterlesen: