Shopping in Paris

Wir müssen zuerst gestehen: Wir stehen auf Vintage! Am liebsten treiben wir uns in Second Hand Läden rum, immer auf der Suche nach ausgefallenen Einzelstücken. 

Daher findet ihr hier den ein oder anderen Tipps für Second Hand Shopping. Natürlich haben wir aber nicht nur solche Tipps auf Lager. Stöbert mal durch, vielleicht ist ja auch was für euch dabei!

Rue St. Denis

Vintage und Second Hand!

Metrostation: Châtelet

Rue St. Denis

Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen Einzelstücken ist, der sollte bei der Metrostation Câtelet von der Rue de Rivoli abbiegen und einen Abstecher in die Rue St.Denis machen. Hier gibt es viele individuelle Boutiquen, sowie Vintage und Second Hand Läden.



Rue de Rivoli

Metrostation: Louvre-Rivoli

Rue die Rivoli

Die Shoppingmeile für den "Normal-Geldbeutel". Die Rue de Rivoli lässt das Klamotten-Shopper-Herz höher schlagen. Hier finden sich H&M, Bershka, Desigual (mit Outlet Store im ersten Stock!) und viele mehr. Je weiter man auf der Rue de Rivoli vom Louvre weg geht in Richtung Bastille, desto kleiner und individueller werden die Geschäfte.



Passage Jouffroy

Metrostation: Richelieu-Drouot

►Boulevard Montmarte

Am nördlichen Rand des 2ème ("Döhsiemme") liegt eine der ältesten Ladenpassagen von Paris. Bereits seit Angang des 19. Jahrhunderts bietet sich hier die Möglichkeit unter Glasdach umherzuflanieren, zu shoppen und essen zu gehen.

 

Im 19. Jahrhundert waren Passagen nicht nur überdachte Straßen, sondern ein ganz eigener Baustil. Im 20. Jahrhundert wurden sie dann mehr und mehr durch die neuen Warenhäuser "abgelöst".

Paris Passage Jouffroy

In Paris haben sich aber bis heute einige dieser historischen Passagen gehalten und freuen sich auf Besucher.



Weitere Passagen im 2ème

Passage des Panoramas

Metrostation: Richelieu-Drouot

Boulevard Montmartre, 75002 Paris

 

Passage des Princes

Metrostation: Richelieu Drouot

9, Passage des Princes, 75002 Paris

 

Galerie Vivienne

Metrostation: Bourse 

6 Rue Vivienne, 75002 Paris



Kiliwatch Paris

Vintage und Second Hand!

Metrostation: Les Halles

64, Rue Tiquetonne

 

Second Hand und Vintage Shopper aufgepasst. Bei Kiliwatch gibt es sowohl Gebrauchtes, als auch Neues, präsentiert auf sehr stylische Art und Weise.



Kilo-Shop Kawaii

Vintage und Second Hand!

Metrostation: Hôtel de Ville

65, Rue de la Verrerie

Im Kilo Shop Kawaii läuft Shoppen etwas anders als in anderen Läden. Man sucht sich aus was man haben möchte und zahlt an der Kasse nach Gewicht, ganz egal ob es sich um Tasche, Hut oder Jeans handelt.

Direkt gegenüber liegt einer von 3 Free 'P' Stars Läden in Paris. Ebenfalls Second Hand und Vintage.



Bouquinistes

Metrostation Saint-Michel

Quai Saint-Michel

Wer als Souvenir oder Mitbringsel etwa anderes sucht als das I-LOVE-PARIS T-Shirt oder den blinkenden Eiffelturm fürs Regal, der sollte rund um Notre Dame herum am Ufer der Seine seine Augen offen halten! Hier finden sich die Bouquinistes, die ehemals in ihren grünen Boxen antike Bücher verkauften, die aber heute neben Büchern auch vieles Anderes anbieten. 

Hier lassen sich Souvenirs und außergewöhnliche Einzelstücke zu mehr als moderaten Preisen ergattern.



Tibet Art

Metrostation: Place Monge

50, Rue Monge

Genau gegenüber vom Eingang zur Arena von Lutetia gibt es einen kleinen Laden, der tibetische Kunst und klassische tibetische "Souvenirs" verkauft. Klangschalen, Gebetsmühlen, die klassischen tibetischen Gebetsfähnchen, Klamotten, Stoffe, Möbel, Deko, Schmuck... 

Tibet Fans, Buddhisten und alle, die auf der Suche nach Außergewöhnlichem sind, sind hier genau richtig!



Rue Cler

Metrostation: École-Miltaire

Rue Cler

Als kleine Auszeit vom Touristenrummel kann man sich einen Spaziergang auf der Rue Cler gönnen. Vielleicht mit einem Zwischenstop in einem der vielen Bistros oder um ein wenig zu shoppen.



Champs-Élysées

Metrostationen:

Charles de Gaulle Etoile

George V

Franklin D. Roosevelt

Champs-Elysées - Clemenceau

Concorde

►Avenue des Champs-Élysées

Die "Prachtstraße" von Paris bildet das Herzstück der historischen Achse und verbindet den Triumphbogen mit dem Place de la Concorde.

Tipp: Vom Triumphbogen aus (Metrostation Charles de Gaulle Etoile) die Champs-Élysées herunterflanieren bis zum Place de la Concorde.



Plus de Bruit

Plattenladen

Metrostation: Saint-Georges

35, Rue de la Rochefoucauld

Seit 17 Jahren wird dieser Record Store von Jean-Paul betrieben, und ist sowohl wegen seiner großen Auswahl, als auch wegen seiner Preise beliebt bei Musikliebhabern. Französischer Punk, seltene Stücke, Indie Rock aus den 90ern....



Galeries Lafayette

Kaufhaus/Terrasse/Restaurant

Metrostation: Chausée d'Antin - La Fayette

40, Boulevard Haussmann

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 10 Uhr bis 20 Uhr

 

Das Kaufhaus Galeries Lafayette zählt zu den bekanntesten Shoppingmöglichkeiten von Paris und ist dementsprechend meist überfüllt. 

Wenn man sich aber seinen Weg durch die kaufwütigen Touristen nach oben bahnt wird man von der Dachterrasse aus mit einem herrlichen Blick über die Stadt belohnt. Dort findet man auch ein Restaurant mit einer der schönsten Aussichten, die Paris zu bieten hat.



Born Bad

Klamotten/Plattenladen

Metrostation: Bréguet-Sabin

11, Rue Saint-Sabin

Montag bis Samstag 12 bis 19:30 Uhr

 

Eine Mischung aus Klamottenladen und Plattenladen. Sehr Punk Rock und Hard Rock lastig, alt wie neu, Rockabilly, Merch. "Bad Music for Bad People".



Académie du Bal Costumé

Kostüme/Shopping

Metrostation: Gare de Lyon

22 Avenue Ledru-Rollin

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10 bis 19 Uhr

Kostümladen mit riesiger  Auswahl, inklusive natürlich vieler französischer Kostüme á la Marie Antoinette.



Le Rideau de Fer

Plattenladen

Metrostation: Château Rouge

12, Rue André de Sarte

Freunde des Vinyls aufgepasst, im Rideau de Fer (Eiserner Vorhang) gibt es eine große Auswahl an Jazz, Blues, Rock, Elektro und mehr.



Weitere Paris Tipps:

Flohmarkt Paris
Bootsfahrt Paris