Flohmarkt Paris & spezielle Märkte

Die bekanntesten und größten Flohmärkte in Paris sind:

  1. Marché aux Puces de Clignancourt
  2. Marché aux Puces de la Porte de Vanves
  3. Puces de Montreuil

Was euch bei welchem Flohmarkt erwartet, wann sie stattfinden, wo ihr sie findet, und welche Märkte noch sehenswert sind, erfahrt ihr hier:

Flohmarkt Paris - Wo lohnt sich der Besuch?

Marché aux Puces Clignancourt

FLOHMARKT / ANTIKMARKT

Metrostation: Porte de Clignancourt

► In Maps anzeigen

Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr

Sonntag 10 Uhr bis 18 Uhr

 

Montag 11 Uhr bis 17 Uhr 

Aus der Metrostation kommend Richtung Autobahnbrücke gehen, und darunter durch. Dahinter in die zweite Straße (Rue des Rosiers) gehen. Nun habt ihr rechts und links die Eingänge zu den einzelnen Märkten.

Der Flohmarkt in St. Ouen erstreckt sich über ein riesiges Gebiet mit 14 verschiedenen Märkten und 1700 einzelnen Händlern. 

Selbst wenn man nichts kaufen möchte ist der Flohmarkt "Marché aux Puces Clignancourt" schon allein wegen seiner einzigartigen Atmosphäre einen Besuch wert.

Unser Lieblingsmarkt auf dem Flohmarkt in St. Ouen: ►Vernaison



Marché aux Puces de la Porte de Vanves

FLOHMARKT / ANTIKMARKT 

Metrostation: Porte de Vanves

In Maps anzeigen

Samstag und Sonntag 7 bis 13 Uhr

Samstags und Sonntags findet an der Porte de Vanves ein Flohmarkt mit etwa 350 Händlern statt, die Bilder, Uhren, Klamotten, Musik, Antiquitäten und Krimskrams anbieten. 

Ein sehr lohnenswerter Flohmarkt für alle, die nach Einzelstücken Ausschau halten möchten.



Puces de Montreuil

FLOHMARKT / KLAMOTTEN

Metrostation: Porte de Montreuil

In Maps anzeigen

Samstag, Sonntag und Montag

7 Uhr bis 19 Uhr

Wer gerne stöbert, bummelt und auf Schnäppchenjagd geht ist auf dem Flohmarkt in Montreuil genau richtig. Mit etwas Glück lässt sich Second Hand - Markenware bekannter Namen ergattern.  

Der Flohmarkt Puces de Montreuil ist bei Touristen bisher wenig bekannt, er gilt mehr als Geheimtipp.


Flohmarkt Paris

Spezielle Märkte in Paris

Marché aux Fleures

BLUMENMARKT

Metrostation: Cité

In Maps anzeigen

Täglich 8 Uhr bis 19 Uhr

In eine bunte Welt wird man versetzt wenn man sich auf den Blumenmarkt auf der Île de la Cité begibt. Eine kleine grüne Welt mitten im Zentrum von Paris.

Nur ein paar Schritte von Notre-Dame entfernt wartet dieser Markt mit seinen Pavillons aus dem Jahr 1900 und seinem ganz besonderen Flair auf Besucher. 



Marché parisien de la création de Paris Montparnasse

KUNSHANDWERK

Metrostation: Edgar Quinet oder Montparnasse-Bienvenüe

In Maps anzeigen

Sonntag 10 Uhr bis 19 Uhr

Fast direkt vor der Tür des Tour Montparnasse bieten die ansässigen Kunsthandwerker ihre Waren an. 

 Gemälde, Skulpturen, Fotografien, Keramik und vieles mehr werden hier immer Sonntags angeboten.



Spartipps Paris
Hotel Paris