Mit dem Zug nach Paris

Unser absoluter Liebling unter den Anreisemöglichkeiten ist der Zug. Falls ihr in der Nähe eines Bahnhofs wohnt, von dem ein direkter Zug nach Paris fährt, seid ihr im Handumdrehen mitten in der Stadt der Liebe!

Während ihr beim Fliegen durch Sicherheitskontrollen müsst, aufs Boarding wartet und letztendlich vom Pariser Flughafen bis in die Innenstadt nochmal mindestens eine Stunde unterwegs seid, kommt ihr mit einer Zugfahrt von maximal fünf Stunden immer besser weg.

Außerdem finden wir persönlich Zugfahren wesentlich entspannter als Fliegen.

Die Bahnhöfe in Paris

In Paris gibt es nicht "DEN EINEN Hauptbahnhof", sondern Paris hat mehrere Kopfbahnhöfe. Die Züge aus Deutschland kommen am Gare du Nord (Nordbahnhof) und am Gare de l'Est (Ostbahnhof) an. Diese beiden Bahnhöfe liegen nur weniger Meter voneinander entfernt.

Paris Gare de l'Est

Am Gare de l'Est kommen die Züge aus Frankfurt, München, Stuttgart und allen Bahnhöfen dazwischen an.

Als Anschlüsse habt ihr die Metrolinien 4, 5 und 7

Rund um den Gare de l'Est gibt es zahlreiche Hotels. Falls ihr also direkt am Bahnhof bleiben möchtet, habt ihr dafür jede Menge Möglichkeiten. Schaut mal in unsere Hoteltipps rein, da ist unser Lieblingshotel in dieser Gegend auch mit dabei.

Paris Gare du Nord

Mit dem Thalys aus NRW kommt ihr am Gare du Nord an. Dort könnt ihr in die Metrolinien 4 und 5 umsteigen.

Genau gegenüber vom Gare du Nord liegt das frisch renovierte Hotel 25hours, was wirklich superschön geworden ist! Schaut auch dafür in unsere Hoteltipps rein.

Direktverbindungen mit dem Zug nach Paris

Ab Nordrhein-Westfalen

Ab NRW bietet sich der Thalys ganz hervorragend an! Er fährt ab...

  • Dortmund
  • Essen
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Aachen

Dortmund - Paris Gare du Nord (Nordbahnhof): etwa 4:45 Stunden

Köln - Paris Gare du Nord (Nordbahnhof): etwa 3:15 Stunden

Die Tickets sind zwischen drei und vier Monaten im Voraus erhältlich. Wenn ihr direkt nach Veröffentlichung der Tickets bucht, bekommt ihr sie schon ab 35 Euro.


Anders als bei der Deutschen Bahn, ist beim Thalys immer automatisch eine Sitzplatzreservierung inbegriffen. Darum müsst ihr euch also nicht kümmern. Wenn alle Plätze belegt sind, gilt der Zug als ausverkauft. 

Städtereise Paris

Tipp: Im Bordbistro des Thalys könnt ihr Metrotickets kaufen.So vermeidet ihr die Warteschlangen an den Ticketschaltern und Automaten im Bahnhof, die sich immer dann bilden, wenn gerade internationale Züge angekommen sind. Meistens erhält man im Thalys nur maximal zwei Tickets pro Person, da der Vorrat begrenzt ist. Das ist aber nicht schlimm, es reicht wenn ihr erstmal zum Hotel damit kommt. Um weitere Tickets könnt ihr euch dann später entspannt kümmern.

Mehr Infos zur Metro...

Ab Mitteldeutschland mit dem Zug nach Paris

In Frankfurt starten der ICE und der französische TGV über die diese Orte:

  • Frankfurt
  • Mannheim
  • Karlsruhe
  • Straßburg

 

oder über:

  • Frankfurt
  • Mannheim
  • Kaiserslautern
  • Saarbrücken
  • Forbach

Von Frankfurt seid ihr bis zum Gare de l'Est (Ostbahnhof) in Paris knapp 4 Stunden unterwegs.

Für diese Strecken sind die Tickets bereits sechs Monate im Voraus bei der deutschen Bahn erhältlich. Aber auch kurzfristiger lohnt es sich reinzuschauen. Wenn ihr zeitlich ein wenig flexibel seid, sind auch oft später noch Schnäppchen ab 39 Euro erhältlich.


Ab Süddeutschland mit dem Zug nach Paris

Der französische TGV aus Süddeutschland fährt über:

  • München
  • Augsburg
  • Ulm
  • Stuttgart
  • Karlsruhe
  • Straßburg

 

Weitere Verbindungen gibt es mit TGV und ICE über:

  • Stuttgart
  • Karlsruhe
  • Straßburg

 

und Montags bis Freitags mit dem TGV über:

  • Freiburg (Breisgau)
  • Emmendingen
  • Lahr (Schwarzwald)
  • Offenburg
  • Straßburg

Auch diese Tickets sind ab sechs Monate im Voraus bei der deutschen Bahn erhältlich. Mit etwas Glück gibt es auch hier die Tickets schon ab 39 Euro wenn ihr früh bucht.

München - Paris Gare de l'Est (Ostbahnhof): Etwa 5:45 Stunden

 

Stuttgart - Paris Gare de l'Est (Ostbahnhof): Etwa 3:15 Stunden

 

Freiburg - Paris Gare de l'Est (Ostbahnhof): Etwa 3:15 Stunden


Verbindungen mit Umsteigen nach Paris

Ab Hamburg nach Paris

Ab Norddeutschland ist man leider nicht ganz so schnell in Paris. Mit Umstiegen in West- oder Mitteldeutschland kommt aber auch ihr mit dem Zug nach Paris. Hierfür müsst ihr allerdings mit sieben bis zehn Stunden Reisezeit rechnen.

Ab Berlin nach Paris

Hier wird es schon etwas kniffliger, aber nicht unmöglich. Eine beliebte Möglichkeit ist, nach Frankfurt zu fahren, und dort umzusteigen. Diese Verbindung gibt es bei der Deutschen Bahn ab 44,90€.

Ab Hannover nach Paris

Über die Bahn könnt ihr die Verbindung nach Paris über Frankfurt oder Karlsruhe buchen. Diese Tickets bekommt ihr sechs Monate im Voraus ab 44,90€.

Tipp: Auf eigene Faust nach Dortmund, Düsseldorf oder Köln fahren und dort in den Thalys steigen. Aber Vorsicht: Für den Thalys habt ihr in diesem Fall keine Anschlussgarantie! Wenn ihr ihn verpasst, habt ihr keinen Anspruch auf einen Platz im nächsten Thalys.

Hotel Paris
Flug nach Paris

Paris Sehenswürdigkeiten
Louvre Paris