Brücken in Paris: Pont Neuf

Die Pont Neuf (Neue Brücke) war 1578 die erste Brücke in Paris ohne Häuser darauf. Sie gilt, ihrem Namen zum Trotz, als die älteste Steinbrücke von Paris.

Sie führt vom linken Seine-Ufer, über die Île de la Cité hinüber, bis zum rechten Seine-Ufer. Oder eben umgedreht, je nachdem wo man grade steht.

Pont Neuf
Die Pont Neuf bei Nacht

Gerade im Sommer könnt ihr am Seine-Ufer unterhalb der Pont Neuf super entlang schlendern, den Sonnenuntergang genießen und Fotos von der Brücke bei Nacht schießen.

Pont neuf

Bootsfahrt in Paris

Bei einer Bootsfahrt auf der Seine kommt ihr auch unter der Pont Neuf hindurch. Da ist aber Vorsicht geboten!

Man munkelt, dass Verliebte, die sich bei einer Bootsfahrt genau unter der Pont Neuf küssen, für immer zusammen bleiben. 

Passt also grade bei einer Bootsfahrt auf, wen ihr wann küsst!

Bootsfahrt Paris

Shopping-Tipp: An beiden Ufern der Seine findet ihr rund um die Pont Neuf jede Menge Bouquinisten. Die ideale Möglichkeit etwas ausgefallenere Souvenirs zu kaufen!

Metrostation: Pont Neuf

Die Pont Neuf auf der Karte

Paris Sehenswürdigkeiten nicht weit entfernt von der Pont Neuf:

Bouquinisten Paris
Notre Dame