Paris Insider-Tipp: Die Wallace Brunnen

In der ganzen Stadt trefft ihr immer wieder auf die grünen Brunnen, aus den gefiltertes Trinkwasser sprudelt. An diesen Brunnen könnt ihr bedenkenlos eure Wasservorräte auffüllen.

Was sind die grünen Brunnen in Paris?

Die grünen Brunnen, die euch in Paris gratis mit Trinkwasser versorgen, wurden von dem Engländer Richard Wallace am Ende des 19. Jahrhunderts gespendet. 

 

Richard Wallace hatte ein kleines Vermögen von seinem Vater geerbt, und wollte seiner Lieblingsstadt Paris etwas Gutes tun. Zu dieser Zeit war es nicht allzu einfach an sauberes Trinkwasser zu gelangen. Tatsächlich war es erstmal gesünder in Paris Wein zu trinken, statt dem verdreckten Wasser. 

 

Dadurch endeten nicht wenige Pariser im Alkoholismus, wogegen Richard Wallace mit den Brunnen etwas unternehmen wollte.

 

Gratis Trinkwasser in Paris

 

An manchen Brunnen läuft das Wasser dauerhaft, an vielen muss man zuerst den silbernen Knopf am Sockel drücken, um an das kühle Nass zu kommen.

 

Bei manchen dieser Knöpfe benötigt man sehr viel Kraft, also nicht entmutigen lassen, wenn bei der ersten Berührung nichts passiert.

Fazit: Trinkflasche nicht vergessen!

Trinkwasser in Paris
Wallace Brunnen bei Notre Dame, vor Shakespeare & Company

Neben den freistehenden Brunnen, gibt es auch einige an Hauswänden befestigte Brunnen. Natürlich könnt ihr euch auch an Diesen mit Trinkwasser versorgen.

Wo findet man die Wallace Brunnen in Paris?

Die Brunnen stehen in der ganzen Stadt verteilt. Sie wurden so gebaut, dass sie groß genug sind um von weitem sichtbar zu sein, sich aber dennoch harmonisch in das Stadtbild einfügen. 

 

Der bekannteste der Wallace Brunnen steht vor dem Buchladen Shakespeare & Company, in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame. In Montmartre findet ihr die Brunnen zum Beispiel am Place des Abbesses neben dem Kiosk und am Place Émile-Goudeau.

 

Haltet in der Stadt einfach die Augen offen. Wenn ihr einen Brunnen seht, füllt schnell eure Trinkflaschen auf. 

 

Mehr Paris Insider-Tipps...

Günstig essen in Paris
59 Rivoli

 

Übrigens: Wenn ihr in Paris essen geht, könnt ihr immer zum Wein eine Karaffe Leitungswasser gratis bestellen. 

Ihr müsst also nicht zwingend eine oft teure Flasche Mineralwasser nehmen. Bestellt dafür einfach: Un carafe d'eau [Äh karraff doh]

 

Mehr Paris Tipps...

Rundgang Notre-Dame
Spickzettel: Rundgang Notre-Dame und Île de la Cité
Paris 3 Tage
Paris für Anfänger: Programmvorschlag für 3 Tage
Montmartre
Montmartre Rundgang abseits der ausgetretenen Pfade
Katakomben Paris
Wie läuft ein Besuch der Katakomben Paris ab?
Paris Hop on Hop off
Spickzettel: 2 Tage mit dem Hop on Hop off Bus in Paris
Eiffelturm
Ein Abstecher zur eisernen Dame darf nicht fehlen!
Schloss Versailles
Die Tipps für den Ausflug zum Schloss des Sonnenkönigs
Sehenswürdigkeiten Paris
Die Top 11 Sehenswürdigkeiten in Paris
Seine Bootsfahrt Paris
Die schönsten Bootsfahrten auf der Seine
Mona Lisa Louvre
Warum ist die Mona Lisa so berühmt?