Das Seine Ufer in Paris

 

Schlendern und Schlemmen an der Seine

 

Seit 2007 bekommt Paris jeden August seinen eigenen Strand. An vielen Stellen entlang der Seine wird die Uferstraße mit Sand aufgeschüttet. Liegestühle und Beach Feeling erwarten die Besucher bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein für eine Auszeit zwischen Museumsbesuchen oder ein Picknick im Sand.

 

Voilá, Paris Plage!

 

Geheimtipps Paris
Paris Plage

 

Wo ist der Paris Plage?

 

Fahrt zum Hôtel de Ville und geht dort runter zur Seine. Ihr könnt den Stadtstrand dann nicht mehr verfehlen.

Metrostation: Hotel de Ville

Paris Plage auf der Karte


 

 

Neu! Das dauerhaft autofreie Ufer der Seine

 

Vor wenigen Jahren wurde die stark befahrene Straße am Ufer einfach nach dem sommerlichen Paris Plage nicht wieder für Autos geöffnet. Seither gehört das Seine Ufer im Zentrum rund um die Île de la Cité den Fußgängern.

 

Nach und nach erobert die Gastronomie das Feld, sodass ihr euch bei einem Streifzug entlang der Seine zwischendurch einen Cocktail oder ein kühles Bier gönnen könnt.

 

Santé!

 

 

Lesetipp│➲ Die schönsten Hotels in Paris für jeden Geldbeutel

 

 

Paris Sehenswürdigkeiten rundherum:

 

59 Rivoli
Brücken in Paris